Führungszeugnis und Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister - jetzt online im Internet beantragen -

Wer ein Führungszeugnis benötigt, kann sich künftig den Behördengang sparen. Mit dem elektronischen Personalausweis können diese ab sofort an allen Wochentagen rund um die Uhr online am heimischen PC, mobil unterwegs oder sogar aus dem Ausland im Internet beantragt und bezahlt werden.

Voraussetzungen für den Online-Antrag sind der neue elektronische Personalausweis, der für die Online-Ausweisfunktion

Weiterlesen: Führungszeugnis und Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister - jetzt online im Internet beantragen -

Pflanzmaßnahmen und Bachpaten an der Bina

BILD1791Die Renaturierungsarbeiten an der Bina sind zum Teil abgeschlossen. Dadurch können die Uferränder im Herbst zum Beispiel mit Pfaffenhütchen,  Gemeiner Schneeball, Waldhasel, Traubenkirsche und Roterle bepflanzt werden. Die Gemeinde Bodenkirchen würde sich bei den Pflanzarbeiten sehr über eine Mithilfe durch Bund Naturschutz, Vereine, Kindergärten, Schule, Gruppen etc. freuen.  Es können Teilbereiche in Zusammenarbeit mit dem Bauhof übernommen werden. Eine weitere Möglichkeit wäre die Übernahme eines Abschnittes durch eine Bachpatenschaft als „Kümmerer“. Die Pflanzen für die Aktion stellt die Gemeinde zur Verfügung. Bei Interesse bitten wir Sie sich in der

Weiterlesen: Pflanzmaßnahmen und Bachpaten an der Bina

Schnelles Internet

Der Freistaat Bayern beabsichtigt, den sukzessiven Aufbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen in Gewerbe- und Kumulationsgebieten mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Downstream und mindestens 2 Mbit/s im Upstream (Netze der nächsten Generation, NGA-Netze) zu fördern.

Die Gemeinde Bodenkirchen hat ein Erschließungsgebiet festgelegt, in dem Bedarf für den Ausbau eines NGA-Netzes bestehen könnte. Das Erschließungsgebiet entnehmen Sie bitte dem beiliegenden Dokument.

Weiterlesen: Schnelles Internet

Das ELStAM-Verfahren wird für Arbeitgeber zur Pflicht

Die Finanzverwaltung hat uns über folgende Neuerungen informiert:

Das ELStAM-Verfahren ist zum 1. Januar 2013 erfolgreich gestartet. ELStAM steht für Elektronische LohnSteuerAbzugsMerkmale und ersetzt die bisherige Papierlohnsteuerkarte.

Mehr als eine Million Arbeitgeber im gesamten Bundesgebiet nutzen bereits die Vorteile des neuen elektronischen Verfahrens. Nähere Informationen zum ELStAM-Verfahren finden Sie unter www.elster.de (Rubrik: Arbeitgeber > elektronische Lohnsteuerkarte)

Falls Sie bislang als Arbeitgeber noch nicht in das ELStAM-Verfahren eingestiegen sind, beachten Sie, dass

Weiterlesen: Das ELStAM-Verfahren wird für Arbeitgeber zur Pflicht

Auf der Suche nach Acker- und Wiesenflächen

Die Gemeinde Bodenkirchen sucht dringend und laufend Acker- sowie Wiesenflächen, um diese für Ausgleichsmaßnahmen oder für Flächentausch zu verwenden.

Weiterlesen: Auf der Suche nach Acker- und Wiesenflächen

2017 Gemeinde Bodenkirchen.
Powered by Joomla templates