Petition gegen die Einlagerung fremder Castoren mit radioaktiven Abfällen liegt in der Gemeinde Bodenkirchen aus

Insgesamt 26 Castor-Behälter mit hoch radioaktiven Abfällen aus der Wiederaufarbeitungs-Anlage Sellafield (Großbritannien) und La Hague (Frankreich) sollen nach den Planungen des Bundesumweltministeriums und der Energieversorgungsunternehmen in vier atomare Zwischenlager verteilt in ganz Deutschland, unter anderem in

Niederaichbach, eingelagert werden.

Keines der vier ausgewählten Zwischenläger in Deutschland verfügt über die sicherheitstechnischen Voraussetzungen, den über zig Jahrtausende absolut tödlichen, hoch radioaktiven Atommüll dauerhaft sicher zu lagern. Und die Gefahr, dass aus einem Zwischenlager ein Endlager wird, ist enorm!

Die Unterschriftenaktion wird mit dem Ziel durchgeführt, sich Gehör in Berlin bei den verantwortlichen Stellen zu verschaffen.

Die Petition liegt unter anderem in der Gemeindeverwaltung Bonbruck auf Zimmer Nr. 3 aus und steht online unter www.openpetition.de zur Verfügung. An der Petition teilnehmen darf jeder, unabhängig von Alter, Wohnsitz oder Nationalität. Nähere Infos finden Sie unter www.gemeinde-niederaichbach.de sowie auf dem Hinweisblatt(pdf).

2018 Petition gegen die Einlagerung fremder Castoren mit radioaktiven Abfällen liegt in der Gemeinde Bodenkirchen aus.
Powered by Joomla templates