Bina-Blues Abend am 11. September 2016 im Bürgerstadl

Luftbild Bonbruck b

Im Zuge der Bina-Renaturierung hat Peter Hubauer eine große Fläche zur Verfügung gestellt. Durch eine staatliche Förderung konnten für die Bepflanzung Erlen von der Gemeinde zur Verfügung gestellt werden. Für die gelungene Maßnahme möchte sich Peter Hubauer mit einem

Weiterlesen: Bina-Blues Abend am 11. September 2016 im Bürgerstadl

Gebühren im Kindergarten und Kinderkrippe St. Michael in Binabiburg werden erhöht

Ab 1. September 2016 werden die Gebühren für den Kindergarten St. Michael und der Kinderkrippe in Binabiburg

Weiterlesen: Gebühren im Kindergarten und Kinderkrippe St. Michael in Binabiburg werden erhöht

41. Volksfest in Bonbruck vom 25. - 29. August 2016

Volksfest in Bonbruck

25. - 29. August 2016

in der Festhalle am Sportplatz

Weiterlesen: 41. Volksfest in Bonbruck vom 25. - 29. August 2016

Busse statt Züge zwischen Landshut und Neumarkt St. Veit sowie zwischen Passau und Pocking

auf den beiden Bahnstrecken Landshut - Neumarkt-St. Veit und Passau - Pocking finden während der gesamten
bayerischen Sommerferien Bauarbeiten statt. Sie haben zur Folge, dass anstelle

Weiterlesen: Busse statt Züge zwischen Landshut und Neumarkt St. Veit sowie zwischen Passau und Pocking

Finger weg vom Riesen-Bärenklau

grosser Baerenklau

In den vergangenen Jahren hat sich ein Unkraut verstärkt ausgebreitet, dem man besser nicht zu nahe kommen sollte. Die Herkulesstaude oder auch Riesen-Bärenklau genannt.

Der Riesen-Bärenklau zählt zu den Giftpflanzen, denn der Saft der Staude enthält Substanzen, die in Verbindung mit der UV-Strahlung des Sonnenlichts zu schweren, verbrennungsähnlichen Erscheinungen und Quaddeln auf der Haut führen können. Dafür reicht schon der Kontakt mit der Pflanze aus. Die Symptome entstehen nach etwa 24 Stunden. Betroffene Stellen heilen erst nach Wochen ab, es können aber auch über Jahre Pigmentstörungen sichtbar bleiben. Zu den Hautreizungen können in schweren Fällen auch Fieber, Schweißausbrüche und Kreislaufprobleme kommen.

Die Herkulesstaude wächst innerhalb weniger Wochen auf eine Größe von drei bis vier Metern. Man erkennt die Pflanze an ihrem behaarten Stängel mit purpurnen Flecken. Die Blüten-Dolden erreichen nicht selten einen Durchmesser von 30 bis 50 Zentimetern. Verwechseln könnte man die Herkulesstaude mit dem

Weiterlesen: Finger weg vom Riesen-Bärenklau

2016 Gemeinde Bodenkirchen.
Powered by Joomla templates